Honka Blockhaus

Das Honka Blockhaus hat unter den Holzhäusern, genau wie jene von Rubner,  längst Kultstatus erreicht. Die Firma entstand in den 1950er Jahren in Finnland durch die Brüder Saarelainen und erlebte einen rasanten Aufschwung. Bereits nach knapp 30 Jahren war das Honka Blockhaus der Marktführer in seiner Heimat und die Naturstamm– und Holzhäuser wurden zum Verkaufsschlager in vielen Länder der Welt.

Die Auswahl beim Honka Blockhaus

Die Häuser beim Honka Blockhaus reichen von kleinen Wohnhäusern als Domizil für den Urlaub oder für den kleinen Bedarf, bis hin zu Luxusträumen aus Holz in den verschiedensten architektonischen Ausrichtungen. In den skandinavischen Ländern wird ausserdem eine grosse Modellpalette an Sauna und Garten Blockhäuser angeboten. Beim Honka Blockhaus in Deutschland wird zwischen den Linien Kleine Familie, Honka-Modern und Honka-Classic unterschieden. Im Classic-Bereich finden sich die besonders rustikalen Varianten vom Honka Blockhaus, wie man sie vor allem aus Skandinavien oder Kanada kennt, und wo das Holz als Baumaterial mit Abstand am besten zur Geltung kommt. Bei den modernen Blockhäusern dominiert gegenwärtige Architektur, gepaart mit Holz in allen möglichen Formen und Farben, immer jedoch mit der nötigen Wertschätzung gegenüber diesem Baumaterial, wie man es sich von dem Hersteller gewohnt ist. Die Sparte Kleine Familie beinhaltet Honka Blockhäuser mit einer Wohnfläche bis etwa 100 Quadratmeter und diese eignen sich, dem Namen entgegen, nicht nur besonders als platz- und kostenschonende Familienunterkünfte, sondern sind auch ideal für Paare oder Singles.

Kontakt und Service fürs Honka Blockhaus

In Deutschland finden sich verteilt einige Anlaufstellen für eine Beratung oder die Begutachtung eines Musterhauses, allerdings befinden sich nicht an allen Filialen auch Musterhausausstellungen. Also unbedingt vorher informieren.

Interessant, und für die meisten Hausbauer auch von Bedeutung, ist auch der Ursprung des Holzes für das Honka Blockhaus. Dieses stammt aus streng überwachtem Anbau aus der Heimat Finnland. Dort besteht keinerlei Mangel an dem nachwachsenden Rohstoff, im Gegenteil, die Waldflächen breiten sich sogar aus. Also auch in dieser Beziehung ist ein Honka Blockhaus eine saubere Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.