Blockhaus Holzhäuser

Das Blockhaus nimmt unter den Holzhäusern eine besondere, und vor allem traditionelle, Stellung ein. Wohnkomfort, ein geregeltes Klima und einen traumhaft schönen Anblick sind seine Attribute.

Die Vorteile vom Blockhaus unter den Holzhäusern

Holz ist ein Baustoff, welcher, wenn man ihn lässt, seine hervorragenden und naturnahen Eigenschaften auch im Blockhaus, und den Holzhäusern im Allgemeinen, entfaltet und die darin lebenden Menschen mit einem Mehr an Wohn- und Lebenskomfort beschenkt.

Besonders hervorzuheben sind beim Blockhaus und allen Holzhäusern die hervorragende Feuchtigkeitsregulierung, die einen maßgeblichen Teil des Wohnklimas ausmacht. Dies natürlich nur dann, wenn man nicht durch Dampfsperren und dergleichen darauf einwirkt.

Außerdem sorgen das Blockhaus und die Holzhäuser für weniger Emissionen bei der Herstellung des Gebäudes, Holz ist komplett biologisch abbaubar und es werden durchschnittlich deutlich weniger künstliche Stoffe für das Gebäude benötigt, welche immer eine Belastung für die Umwelt und die Gesundheit darstellen.

Weiterführend ist ein Blockhaus und Holzhäuser sehr schnell errichtet und haben geringere Anforderungen an die Tragfähigkeit des Untergrunds. Trocknungszeiten für Mauerwerk, Estrich und weiteren Bestandteilen entfallen hier und tragen so maßgeblich dazu bei, dass man die eigenen vier Wände schneller beziehen kann.

Und, ein wichtiger Punkt für den engagierten Heimwerker, ein Blockhaus, und ganz allgemein Holzhäuser, lassen sich deutlich einfacher in Eigenleistung errichten.

Wo die Nachteile vom Blockhaus und Holzhäuser liegen

Als ein Nachteil von einem Blockhaus und von Holzhäusern kann die sehr geringe Toleranz gegenüber stehender Feuchtigkeit genannt werden, unabhängig davon, ob es sich um ein Wohnhaus oder eine Blockhaus Sauna handelt. Diese führt sehr schnell zu Moder und es entstehen Pilze, Bakterien und Schädlinge.

Ein Blockhaus und Holzhäuser bedürfen entweder eines gewissen Zeitaufwands durch regelmäßiges streichen des Außenbereichs oder man wählt von sich aus resistente Holzarten wie Zeder oder Lärche. Dieser Punkt sollte unbedingt vor dem Bauen bedacht werden, denn wer das Nachstreichen, wenn notwendig, nicht gewissenhaft durchführt, den kann das durch Schäden teuer zu stehen kommen.

Ein Gedanke zu „Blockhaus Holzhäuser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.